top of page

Räume, Zeiten, Gesellschaften

Dezember  2023

Dreifach-differenzierte Logicals Geschichte 5-7 spielerisch Geschichtswissen erarbeiten und festigen

Sie suchen nach Ideen, wie Sie Abwechslung und Spannung in Ihren Geschichtsunterricht der Sekundarstufe I bringen? Dann ist dieser Band genau die richtige Wahl: Sie erhalten 18 tolle Rätsel in jeweils drei Schwierigkeitsstufen, mit denen Sie Ihre Schüler*innen zum Tüfteln, Kombinieren und Rätseln motivieren und spielerisch Lernplaninhalte der Klassen 5 bis 7 erarbeiten und festigen.

Die Logicals werden in drei Schwierigkeitsgraden angeboten, die sich hinsichtlich ihrer Komplexität unterscheiden. So können Sie die Rätsel auch parallel einsetzen und stärkere wie schwächere Schüler*innen gleichermaßen beim sinnentnehmenden Lesen und problemlösenden Denken fördern.

Alle Rätsel beschäftigen sich mit jeweils einem historischen Thema, das jeweils für die Schüler*innen zusammengefasst und im historischen Kontext eingebettet wird. Die Logicals eignen sich so hervorragend zur Erarbeitung neuer Inhalte und können ebenso als Wiederholungseinheiten eingesetzt werden.

Mysterys für den Erdkundeunterricht kooperativ und problemorientiert rätselhafte Aufgaben zu zentralen Lehrplanthemen lösen

Geografie mysteriös: Zusammenhänge aufspüren und spannende Rätselfragen lösen - so erarbeiten sich Ihre Lernenden wichtige Lehrplanthemen und trainieren gleichzeitig das vernetzte Denken!

Mysterys bezeichnen im Unterrichtskontext Rätsel, die es zu lösen gilt. Man sammelt Hinweise, Fakten, Indizien, stellt Verbindungen zueinander her und versucht so, das Geheimnis zu entschlüsseln.

Mysterys sind ein hervorragendes Werkzeug, um forschendes Lernen im Erdkundeunterricht zu praktizieren. Neben dem Erwerb oder der Wiederholung von Fachwissen steht vor allem die Förderung einer problemorientierten, selbstständigen Arbeitsweise sowie der soziale Aspekt der Teamarbeit im Vordergrund.

Die zehn Beispiele im Buch umfassen einen sehr großen Themenkreis: von besonderen Schönheiten des Regenwaldes, über abenteuerliche Reisen durch das Sonnensystem und vulkanische Aktivitäten in Italien bis hin zu eindrucksvollen Wetterereignissen. Aufgrund des starken Alltagsbezugs eignen sich die Mysterys auch für fachfremde Lehrkräfte zum Einsatz in Vertretungsstunden.

Neue Mini-Projekte 3 - 6 Jahre 16 jahreszeitliche Projekte zu Farben, Formen, Duft, Klang & Co

Jahreszeitliche Projekte zu allen Sinnen: Farben, Texturen, Gerüche, Geräusche und Aromen spielen im Erleben von Kindern eine wichtige Rolle. Das Erfahren der Welt mit allen Sinnen ist für sie wichtig und unglaublich spannend.

Dieses Buch bietet viele Ideen, um im Kindergarten und in der Kita gemeinsam mit den Kindern Farben, Düfte, Geschmack, Geräusche und weitere jahreszeitliche Eindrücke mit dem ganzen Körper, mit allen Sinnen, künstlerisch, mit Fantasie, mit Genuss und in Ruhe zu erfahren und zu erforschen.

Das alte Haus an der Gracht

Die bewegte Geschichte des Hauses, in dem Anne Frank und ihre Familie sich versteckten. Mitten in Amsterdam, direkt an der Prinsengracht 261, steht ein hohes, schmales Haus. Es wurde vor 400 Jahren gebaut und diente als Wohnung, Lager, Stall und Geheimversteck. Es war Schauplatz einer bemerkenswerten Geschichte, die das rasante Wachstum Amsterdams im »Goldenen Zeitalter« Hollands und die deutsche Besetzung der Niederlande während des Zweiten Weltkriegs umfasste, und es bot Anne Frank, ihrer Familie und vier anderen für mehr als zwei Jahre einen scheinbar sicheren Ort. Heute ist das Haus an der Gracht ein vielbesuchtes Museum und Sitz der Anne-Frank-Stiftung.

Weihnachtslieder rhythmisch begleiten: Musik ohne Musikraum

Cupsongs, Bodypercussion und Boomwhackers – mit diesem Heft bekommen Sie 11 Mitspielsätze zu beliebten Weihnachtsliedern von traditionellen über moderne Songs bis hin zu Kinderliedern. Video-Tutorials, Differenzierungsmöglichkeiten, Spielvariationen und Praxistipps sorgen dafür, dass Sie alles so umsetzen können, dass es für Ihre Klasse passt. Im Materialpaket außerdem enthalten: alle Originalsongs als Audiodateien auf der CD (bzw. im Download). Ob für zwischendurch, für eine komplette Schulstunde oder als Aufführung – die verschiedenen Songs bringen alle sofort in Weihnachtsstimmung. Feiern Sie mit Ihrer Klasse die Vorweihnachtszeit musikalisch: mit traditionellen Weihnachtsliedern wie „Little Drummer Boy“, modernen Songs wie „All I Want For Christmas Is You“ oder weihnachtlichen Kinderliedern wie „In der Weihnachtsbäckerei“.

Der Winter ist schön!

Der Winter ist die schönste Zeit zum Basteln und Spielen! Ob Eisprinzessin, Korken-Rentier oder Zapfenengel: Zu Weihnachten oder zum Nikolaus lassen sich aus ganz einfachen Materialien tolle Geschenke zaubern. Wenn es schneit, schenkt uns die Natur das schönste Bastelmaterial für Schneemänner und Schneemonster. Oder die selbst gebastelte Frau Holle lässt es schneien! Und wenn es richtig kalt wird – wunderbar: Dann gefriert farbiges Wasser eins, zwei, drei zu riesigen Eismurmeln. Unbedingt ausprobieren! Dieses Buch lädt mit seinen vielen kinderleichten und kunterbunten Ideen für Drinnen und Draussen und einer Auswahl bekannter Winterlieder zum Singen, Spielen und Basteln ein. So wird der Winter noch schöner!

Ich entdecke Landschaften

Im Bilderbuch «Ich entdecke Landschaften » erfahren 9- bis 12-Jährige, wie wir Menschen mit unserer Umgebung verbunden sind und diese verändern. Was geben uns Landschaften? Warum gibt es Streit um Landschaften? Wie können wir Landschaften mitgestalten? Jede Doppelseite widmet sich einer Frage zu verschiedenen Aspekten unserer Umgebung. Mithilfe von Suchaufträgen beantworten die Kinder diese Fragen und schärfen so ihren Blick für die landschaftliche Vielfalt und begreifen unsere Mitverantwortung für das Allgemeingut « Landschaft ». Auf grossflächigen Bildern erkunden die Kinder verschiedene Regionen der Schweiz. Dabei werden sie ermutigt, über die eigene Umgebung, deren Bedeutung und über Gestaltungsmöglichkeiten für die Zukunft nachzudenken.

Über die > Grenze: 52 Fluchtgeschichten zwischen Bodensee und Gebirge 1938 bis 1945

Jüdinnen und Juden, politische Gegner*innen der Nazis, Deserteure, Kriegsgefangene, Zwangs- und Fremdarbeiter*innen aus besetzten Ländern Europas. Fluchthelferinnen und Fluchthelfer auf beiden Seiten der Grenze konnten Einzelnen noch ein Entkommen ermöglichen. Ihre Geschichten handeln von Mut und Verzweiflung, von Menschlichkeit und Ressentiment, Fremdenhass und Solidarität. Geflohen aus dem Dritten Reich, vor Verfolgung und Vernichtung, erreichten die Geflüchteten wenn sie Glück hatten ein Land, das unserem Europa der Gegenwart beunruhigend ähnlich ist.

Stationenlernen Kolonialismus

Die Reihe zum Stationenlernen Geschichte eignet sich hervorragend für heterogene Lerngruppen. Drei verschiedene Niveaustufen bieten innerhalb der Gruppe Differenzierung und werden somit auch den Anforderungen der GMS gerecht. Die Stationen sind im DIN A4- bzw. DIN A5-Format gehalten. Auf den Rückseiten befinden sich die Lösungen. Diese können aber auch an einem separaten Ort ausgelegt werden oder ganz bei der Lehrkraft verbleiben. Das Material hält viele Varianten bereit!
Kolonialismus beschreibt die Besetzung auswärtiger Gebiete und die grösstenteils brutale Unterwerfung der einheimischen Bevölkerung durch Kolonialherren. Dieses traurige Kapitel zieht sich seit langem durch die Menschheitsgeschichte und wird hier an Stationen veranschaulicht und erläutert. Die Ursachen werden ebenso beleuchtet, wie die Auswirkungen auf das okkupierte Gebiet und dessen Bevölkerung, bis hin zu den geopolitischen Folgen, die wir teils noch heute spüren.

So haben wir gelebt: von der Steinzeit bis zu den Wikingern

Komm mit in meine Welt!

Die Steinzeitmenschen schaffen die ersten Höhlenmalereien, die alten Ägypter bauen die Pyramiden und die Wikinger gehen auf Seereise - dieses Buch lässt längst vergangene Zeiten für Vorschüler*innen lebendig werden! Neun Kinder aus verschiedenen Epochen der Geschichte nehmen Leser*innen mit auf eine Zeitreise in ihren Alltag. Die wunderschönen Illustrationen kurbeln die Fantasie an und nehmen mit in faszinierende Welten, die wir heute nur aus Museen kennen.

Ein Fenster in die Vergangenheit
Wie haben Römer, Sumerer und andere Menschen vor Tausenden von Jahren gelebt und ihren Alltag gemeistert? Das liebevoll illustrierte Sachbilderbuch stellt neun Kulturen von der Steinzeit bis zu den Wikingern vor und erzählt faktenreich, was wir heute über ihre Wohnräume, Essgewohnheiten und ihre liebsten Freizeitbeschäftigungen wissen. Besonders ist, dass je ein Kind durch seine Zeitepoche führt. Das kleine Mädchen Mat nimmt Leser*innen mit in ihre Steinzeithöhle und erklärt, was es mit den geheimnisvollen Felsmalereien auf sich hat. Und mit Selene reisen Kinder nach Ägypten und erfahren, welche Schätze von dort aus in die ganze Welt verkauft wurden.

Schweizer Zwangsarbeiterinnen

Eine furchtbare, menschenverachtende Episode in der jüngeren Schweizer Geschichte: Zwangsarbeit. Das Schweizer Sozialsystem belieferte über Jahrzehnte den Waffenhändler Emil Bührle und andere Industrielle mit jungen Frauen, die in deren Fabriken schuften mussten. Aufgedeckt wurde dieser Skandal vom Journalisten und Historiker Yves Demuth im Rahmen seiner Recherchen für das Beobachter-Magazin. Jetzt erscheint seine Artikelserie, die das Bild der guten Schweiz erschütterte, als Buch.

Die unerzählte dunkle Geschichte zur unrühmlichen Rolle der Schweiz der Nachkriegszeit, mit Porträts und persönlichen Lebensgeschichten von drei der betroffenen Frauen.

Mein Lapbook: Die Zeit

Mit der beliebten Lapbook-Methode entdecken die Kinder alles rund um das Sachthema „Zeit“. In Leporellos, Flipflap- und Faltbüchern sowie auf Drehscheiben halten sie ihre Erkenntnisse über den Kalender, die Monate, die Jahreszeiten, die Uhr und den Tagesablauf auf kreative Weise fest. So wird intensives Lernen und nachhaltiger Wissensaufbau raffiniert verknüpft mit einer besonderen Art der Dokumentation. Heraus kommt ein echtes Unikat!

Jedes der insgesamt 6 Themen ist dreifach differenziert: Es gibt offene Forscherfragen für die „Freigeister“, Vorlagen mit Hinweisen für die „Mutigen“ und Aufgaben mit mehr Hilfestellungen für die „Sicherheitsdenkenden“ in Ihrer Klasse. So ermöglichen die vielfältigen Aufgaben und tollen Bastelvorlagen eine individuelle Unterstützung je nach Lernausgangslage. Für Ihre optimale Vorbereitung ist auch gesorgt, dank didaktischer Anleitung mit vielen praktischen Vorlagen, Tipps zum Einsatz sowie weiterführenden Ideen. Wie wäre es zum Beispiel mit der Geschichte „Als plötzlich die Zeit verschwand“ als Einstieg in diese Unterrichtseinheit?

bottom of page