Räume, Zeiten, Gesellschaften

Januar 2022

Multidirektionale Erinnerung: Holocaustgedenken in Zeiten der Dekolonisierung

Michael Rothberg zeichnet eine erinnerungskulturelle Tradition von der Nachkriegszeit bis ins 21. Jahrhundert nach, die von wechselseitigen Bezugnahmen zwischen Kolonialismus, Sklaverei, Rassismus und Nationalsozialismus, Holocaust, Antisemitismus gekennzeichnet ist. Dieses Archiv der multidirektionalen Erinnerung, das Denker*innen und Kulturproduzent*innen wie Hannah Arendt, Aimé Césaire, W.E.B. Du Bois, Marguerite Duras Michael Haneke und andere versammelt, deutet darauf hin, dass sich Opferkonkurrenz und Aufmerksamkeitskonflikte auf dem Feld der Erinnerung vermeiden lassen. Vielmehr rücken Analogiebildungen, Querverweise und Vergleiche in den Fokus der Aufmerksamkeit, durch die die Erinnerung an spezifische historische Ereignisse verstärkt und die Spezifik der jeweiligen Gewaltgeschichten und Herrschaftsverhältnisse nicht infrage gestellt wird.

111 Funfacts für den Geschichtsunterricht

Mumienstaub als Hautpflege? Eine römische Göttin der Türgriffe? Mit diesen 111 kuriosen Geschichtsfakten beeindrucken Sie einfach alle!
Bisher lief die Stunde so gut, doch plötzlich droht eine Flaute - Sie merken, wie die Motivation der Klasse schwindet und immer mehr Schüler*innen langsam abschweifen. Sie werfen einen Blick ins Schulbuch, doch irgendwie fehlt das gewisse Etwas, um den Schüler*innen das Thema wieder schmackhaft zu machen. Das kennen Sie sicher. Doch ab jetzt können Sie ruhig und entspannt bleiben, denn Sie haben unsere spannenden, witzigen und skurrilen Funfacts in der Tasche!
Mit diesen 111 Fakten zu allen lehrplanrelevanten Epochen haben Sie wirklich für jede Situation die passende Story zur Hand, um Ihre Schüler*innen wieder abzuholen und für das aktuelle Thema zu begeistern. Die 111 Funfacts bieten Ihnen aber noch viel mehr Einsatzmöglichkeiten: Vom spannenden Aufhänger als Stundeneinstieg, über die witzige Auflockerung einer zähen Unterrichtseinheit, bis hin zur kleinen Belohnung am Ende der Stunde ist alles dabei. Und auch privat glänzen Sie mit diesem Bonuswissen über Ihr Fachgebiet - als witziger Gesprächseinstieg oder spannende Anekdote.
Die Funfact-Karten sind ansprechend illustriert, decken die zentralen Lehrplanthemen des Faches Geschichte ab und sind sofort einsetzbar. So überraschen Sie Ihre Klasse mit spannendem Wissen und wecken ihr Interesse am Fach Geschichte ganz neu. Und wer weiß? Vielleicht sind ja auch Sie immer wieder aufs Neue überrascht!

Bedrohte Bücher

Seit Wissen schriftlich fixiert wird, haben Menschen versucht, es unter ihre Kontrolle zu bringen oder zu vernichten. Richard Ovenden, Direktor der berühmten Bodleian Library in Oxford, führt uns in fesselnd erzählten Schlüsselepisoden durch die dreitausendjährige Geschichte der Angriffe auf Bücher, Bibliotheken und Archive. Sie handelt von fragilen Tontafeln aus Mesopotamien und kostbaren Bänden mittelalterlicher Gelehrsamkeit, von den grandiosen Bibliotheken in Alexandria und Sarajevo, von irakischen, indonesischen und bundesdeutschen Archiven. Und sie kennt ihre Heldinnen und Helden: Mönche und Hobbyarchäologen, Philanthropen und Freiheitskämpfer und vor allem Bibliothekare und Archivare, die sich gegen die Zerstörung gestemmt haben, nicht selten unter Einsatz ihres Lebens.
Bis in unsere digitale Gegenwart, zu Google, Twitter und Co. sowie den neuartigen Gefahren, denen das Wissen der Welt heute ausgesetzt ist, reicht diese faszinierende Kulturgeschichte, die zugleich das politische Manifest eines leidenschaftlichen Bibliothekars ist. Bedrohte Bücher führt uns eindringlich vor Augen, was auf dem Spiel steht, wenn wir die Bewahrung dieses Wissens vernachlässigen oder dem Rotstift opfern: unsere Zivilisation selbst.

Geschichte der Welt in 100 Mikroorganismen

Bakterien, Viren und Pilze unter dem Mikroskop: So kurzweilig, unterhaltsam und lehrreich haben Sie die Geschichte der Welt noch nie gelesen Sie sind überall, meist sind sie unsichtbar, und sie halten unsere Welt am Laufen Bakterien, Viren, Algen und Pilze. Wie konnte ein unscheinbares Bakterium dem Christentum Fronleichnam bescheren? Warum ist ein Augentierchen der Hoffnungsträger der Raumfahrt? Und weshalb sollten Umweltschützer Fische mit Herpes-Viren infizieren? Florian Freistetter und Helmut Jungwirth zeigen uns die Welt, wie sie sich unter dem Mikroskop offenbart. In 100 informativen wie schrägen Kapiteln erklären sie den Kosmos der Mikrobiologie und erzählen eine Geschichte der Welt, wie es sie noch nicht gegeben hat.
Eine Geschichte der Welt, wie Sie sie noch nie gelesen haben Medizin und Ökologie, Körper und Umwelt, Kulturgeschichte und Politik: Wie Mikroorganismen unser Leben beeinflussen In 100 Geschichten kurzweilig erzählt

Die Nacht leuchtet

Dieses gut recherchierte und wunderschön illustrierte Sachbuch ist eine faszinierende Reise durch die Nacht, und nicht nur das: Es ist eine Entdeckung all der leuchtenden Wesen und der seltsamen und wunderbaren Lichtquellen auf unserem Planeten und im Weltall. Denn die Dunkelheit ist gar nicht so dunkel, wie man glaubt.
Ein erstaunlicher Blick in die Dunkelheit

Was passiert mit unserem Klima?

Welche Länder stoßen am meisten CO2 aus? Welche Städte sind vom steigenden Meeresspiegel am meisten bedroht? Welche Möglichkeiten haben wir, den Klimawandel einzudämmen? Dieses umfassende und fundierte Klimawandel-Buch beantwortet die wichtigsten Fragen zum Klimawandel und rückt die wesentlichen Aspekte in den Fokus von den Ursachen bis zu den Folgen. Eindrucksvolle Infografik-Karten in 3-D und spektakuläre Fotos beleuchten klar den prekären Zustand unserer Erde und präsentieren mögliche Lösungen. So haben Kinder unsere Erde noch nie gesehen! Die wichtigsten Fakten zum Klimawandel auf einen Blick
Wir streiken, bis ihr handelt! Seit 2018 demonstrieren Millionen Kinder und Jugendliche weltweit in der Fridays-for-Future-Bewegung für den Klimaschutz. Dieses beeindruckende Klimawandel-Buch fasst alles Wichtige zusammen, was junge oder zukünftige Klimaretter ab 10 Jahren über die Klimakrise wissen müssen und zeigt, wie sie selbst mit kleinen Taten Großes bewirken können.

Atlas des Weltalls

Nominiert als Wissenschaftsbuch des Jahres - Kategorie Junior Wissensbücher! Moderne Teleskope ermöglichen uns heute eine viel bessere Sicht auf unser Weltall, als je zuvor, und die Astronomen haben aus diesem Wissen heraus neue Karten gezeichnet. Dieses Buch geht aus von dem, was wir mit bloßem Auge sehen können, nimmt uns von dort aus mit in unser Planetensystem bis hin zu weit entfernten Welten. Es zeigt, was wir mit den technologischen Erfindungen von heute sehen können und taucht tief ein in die Geheimnisse des Weltraums. Die grandios illustrierten, großformatigen Karten machen das Wissen über unser All sichtbar. Und die ebenso unterhaltsamen wie leicht verständlichen Texte bieten neben den interessantesten Fakten erstaunliche Einblicke in die Mythologie und Geschichte der Astronomie. Wissen im Großformat: Alles, was man über das Weltall wissen muss.

Wie alles begann: die wunderbare Geschichte unserer Erde

Fantastisch illustriert und außerordentlich ausgestattet ist dieser Blick in die Geschichte unserer Erde ein Buch für die ganze Familie!
Besonderes Sachbuch mit hochwertiger Illustration und Ausstattung.

Die allgemeine Erklärung der Menschenrechte für junge Menschen

Kinder sind Menschen und Menschenrechte sind auch Kinderrechte In diesem Buch, das die Autorinnen zusammen mit Amnesty International entwickelt haben, werden die dreißig Artikel der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte für Kinder verständlich formuliert und mit vielen Beispielen verbildlicht: Vor dem Recht sind die Menschen gleich, und so kann auch ein König von der Polizei angehalten werden, wenn er zu schnell gefahren ist, und alle Menschen haben ein Recht auf Eigentum, weshalb auch niemand einem Kind seinen Teddy wegnehmen darf Da alle Menschen die gleichen Rechte auch unabhängig von den besonderen Umständen haben, in denen sie leben, sind in diesem Buch viele unterschiedliche Menschen vertreten, Mädchen und Jungen, Frauund- Mann-Eltern, gleichgeschlechtliche Paare, Alte und Junge, Schwarze und Weiße, Menschen mit und ohne Behinderung, Transmenschen Kinder werden sich freuen zu lesen, dass auch sie ein Recht auf ein Privatleben mit ihren eigenen Geheimnissen haben oder ein Recht auf Freizeit und Erholung von der Schule

Haltet den Dieb

Wer hat Anna und Lukas den Geldbeutel gestohlen? Ein Kinderkrimi aus dem Mittelalter, bei dem man viel über den Alltag vor 600 Jahren erfährt.
Mit vielen farbenprächtigen Illustrationen und einem Glossar im Anhang Entstanden in Zusammenarbeit mit dem Stadtmuseum Hildesheim

Escape Rooms und Breakouts: Vorzeit und Antike

Escape-Rooms, auch Escape-Games oder Breakouts genannt, liegen im Trend - ob live in einem echten Raum, auf Papier in Form von Brettspielen und Rätselbüchern oder virtuell am Computer. Bei diesem Spielprinzip gilt es, allein oder als Gruppe eine Reihe von Rätseln zu lösen, um in einer vorgegebenen Zeit aus einem verschlossenen Raum zu entkommen. Auch in die Schule hat das Thema mit den sogenannten EduBreakouts bereits Einzug gehalten: Sie bieten Abwechslung vom Lernalltag, fordern heraus, schweißen zusammen und machen Spaß!


Im vorliegenden Band finden Sie acht fertig vorbereitete Escape-Games zu den Themen Vorzeit, das alte Ägypten, das antike Griechenland und das alte Rom. Lassen Sie Ihre Schülerinnen und Schüler das Geheimnis einer steinzeitlichen Höhle lüften, den Fluch einer Pyramide brechen oder die Flucht aus düsteren Katakomben versuchen. Mit diesen packenden Rätselspielen fördern Sie logisches Denken, Teamwork und Problemlösefähigkeiten.

Das Regenwaldbuch

Hier ist das Dschungelfieber ausgebrochen! Dieses wunderschön illustrierte Sachbuch lässt Kinder ab 5 Jahren in die spektakuläre Tier- und Pflanzenwelt des Regenwalds eintauchen. Auf farbenprächtigen Illustrationen beobachten die Kinder schillernde Vögel bei der Nahrungssuche, begleiten einen Wickelbären bei seinen nächtlichen Streifzügen und lernen mehr über den Aufbau des Regenwaldes. Dazu gibt es jede Menge anschauliches Naturwissen und wichtige Informationen zu aktuellen Umweltproblemen wie Abholzung und riesigen Anbauflächen in Form von beeindruckenden, detaillierten Abbildungen. Buntes Regenwald-Buch zum Stöbern und Staunen

So viele Farben und so viel Leben! Hinter langen Lianen und riesigen Baumwurzeln wollen viele verschiedene Pflanzen- und Tierarten entdeckt werden ob Jaguar, Leguan, Ameisenbär oder Fledermaus. Dieses Bilderbuch für Kinder nimmt sie mit auf eine unvergessliche Expedition durch den Regenwald.