Medien und Informatik
Mai 2021

Tagesschau & Co.

Wie werden eigentlich die Nachrichten ausgewählt und gemacht, die wir täglich sehen und hören? Den ganzen Tag über passieren überall auf der Welt Abertausende von interessanten Dingen - und nur ganz wenige davon finden ihren Weg in Nachrichtensendungen oder -berichte. Wer wählt sie aus? Wie werden sie bearbeitet? Stimmt eigentlich immer alles, was die Nachrichtensprecher sagen? Und was passiert, wenn es Pannen im Studio gibt? Das sind einige der Fragen, die in diesem Kindersachbuch ab 10 Jahren beantwortet werden - altersgerecht geschrieben und mit vielen Illustrationen, Fotos und Faktenkästen aufgelockert.

Roboter – Programmieren mit Artie - 5./6. Klasse

Programmieren, Algorithmen, Schleifen… Das klingt abstrakt – muss es aber nicht sein! Mithilfe des Zeichenroboters «Artie 3000» und unseren Schritt-für-Schritt-Anleitungen führen Sie Ihre Schülerinnen und Schüler spielerisch und stufengerecht an das Programmieren heran. So fördern Sie verschiedene Kompetenzen innerhalb des Moduls «Medien und Informatik».

Grundlagen der Medienbildung – Medienkompetenz Sekundarstufe 5-10

Das Unterrichten wird immer anspruchsvoller: Die Schüler verändern sich, die Heterogenität in den Klassen nimmt zu, neue Lehrmethoden werden gefordert. Doch wie soll das alles gehen? Der vorliegende Band schafft hier Abhilfe für den fächerübergreifenden Unterricht zur Medienbildung. Er bietet Ihnen zu den zwei perfekt zueinander passenden Themen Grundlagen der Medienbildung und Medienkompetenz komplett durchgeplante und vorbereitete Stunden mit übersichtlichem Ablaufplan und genauen Zeitangaben. Die dafür benötigten Arbeitsmaterialien werden in Form von Kopiervorlagen direkt mitgeliefert.

Die FakeHunter Planspiel zur Vermittlung von Medienkritik für SchülerInnen ab der 8. Klasse

Unter dem Titel "Die FakeHunter" hat die Büchereizentrale Schleswig-Holstein ein Planspiel für SchülerInnen ab der 7./8. Klasse entwickelt. Im Blended Learning-Format verbindet das Planspiel Präsenzveranstaltungen in der Bibliothek mit einer Online-Phase, in der die Jugendlichen selbst aktiv werden. Das Thema FakeNews ist nach wie vor ein großer Faktor der Verunsicherung. Jugendliche haben oftmals kein Problembewusstsein für die Wirkungen von Falschmeldungen. Und sie wissen nicht, wie sie Nachrichten und Meldungen überprüfen und damit als Falschmeldungen entlarven können. In dem Planspiel Die FakeHunter sollen die Jugendlichen detektivisch tätig werden und lernen, mit Hilfe von Fake-Prüfwerkzeugen und verlässlichen Quellen Fakten zu überprüfen und zu verifizieren. Die Jugendlichen werden durch das Planspiel in eine Story eingebunden: Sie sind Mitarbeiter einer Detektei, die den Auftrag von einem Zeitungsverlag erhält, ein verdächtiges News-Portal zu untersuchen.

Death by Design das schmutzige Geheimnis hinter unserer digitalen Sucht

Der Dokumentarfilm „Death by Design“ von Sue Williams nimmt die Elektronikindustrie und deren Auswirkungen auf Mensch und Umwelt unter die Lupe. Smartphones, Tablets und Laptops: Alles Geräte, die für eine schnelle Entsorgung designt werden („geplante Obsoleszenz“). Bis 2020 werden vier Milliarden Menschen einen PC besitzen, fünf Milliarden ein Mobiltelefon. Sue Williams zeigt bei ihrer Recherche beginnend in einer New Yorker Gemeinde, über den Hightech-Korridor Silicon Valley bis zu chinesischen Fabriken, wie auch die kleinsten Geräte tödliche Folgen für Umwelt und Gesundheit haben.