Deutsch

Januar 2022

Digital Deutsch unterrichten

Digital Deutsch unterrichten

Die Digitalisierung von Unterricht hat durch die Corona-Pandemie einen unerwarteten Schub bekommen. War der Einsatz digitaler Medien im Deutschunterricht davor vor allem eine Chance, die man ergreifen konnte, wurde sie nun innerhalb kürzester Zeit zur Notwendigkeit, um Unterricht irgendwie am Laufen zu halten. Mit diesem Buch wird nun ein Brückenschlag versucht: Einerseits werden für einen Unterricht, der weitgehend in Klassenzimmern stattfindet, Ideen, Lösungen und Konzepte vorgestellt, um digitale Medien sinnvoll für das fachliche Lernen zu nutzen. Zum anderen wird aber auch aufgezeigt, wie Deutschunterricht digital aufgebaut und organisiert sein kann, bei dem nicht alle Lernenden an einem Ort sind. Im Einzelnen werden dabei vor allem Antworten für die folgenden Fragen und Komplexe angeboten:

  • Basiswissen: Welche Begriffe muss man kennen? Welche Fallstricke beachten?

  • Unterrichtsorganisation: Wie lässt sich Unterricht digital unterstützen oder organisieren? Welche Plattformen gibt es dafür und wie setzt man sie funktional ein?

  • Hardware: Welche Geräte gibt es und wie lassen sie sich sinnvoll nutzen? *Software: Welche Apps und Tools können das fachliche Lernen unterstützen oder bereichern?

  • Methodik: Wie lassen sich gängige Verfahren und Methoden des Deutschunterrichts digital unterstützen oder vollständig realisieren?

Das Buch wendet sich dabei an Studierende, Berufsanfängerinnen und Berufsanfänger wie erfahrene Lehrkräfte gleichermaßen, die nach Wegen suchen, fachliches Lernen digital zu initiieren und zu fördern.

Löwen mögen schöne Zöpfe

Löwen mögen schöne Zöpfe

Daniel Napp präsentiert über 50 sehr humorvolle Geschichten, in denen sich alles um das MMM oder das PFFF oder das LLL, um das lange oder das kurze EEE oder um das verschluckte NGG und um alle anderen Laute dreht. Er hat sich jahrelang intensiv mit allen Lauten und ihrer Artikulation befasst. Martin Baltscheit trägt die humorvollen Laut-Geschichten virtuos vor. Auf einer zweiten CD gibt es Pausen zum Nachsprechen. So kann man spielerisch den Klang der Vokale und Konsonanten entdecken.

Wer schnarcht denn da im Blätterhaufen

Wer schnarcht denn da im Blätterhaufen

Narrative Materialien sind eine geeignete Methode zur Sprachförderung und bieten darüber hinaus viele Lernmomente. In einem Geschichtensäckchen finden pädagogische Fachkräfte alles, was es braucht, um gemeinsam mit Kindern in Erzählungen einzutauchen. Mit etwas Gestaltungskunst und Fantasie wird ein Karton zur Bühne und eine Holzfigur zum Protagonisten einer Geschichte. Durch das szenische Spiel mit Figuren und einer passenden Kulisse werden Handlungen schon für die Kleinsten wortwörtlich greifbar. Sie können das Geschehen verfolgen und sich auf Erzähltes einlassen. In diesem Buch finden Sie 24 Geschichtensäckchen und Geschichtenkartons, die sich leicht umsetzen lassen und Themen der Natur sowie Alltagssituationen von Krippenkindern verbinden. Die Geschichtensäckchen werden so zum Begleiter in jeder Situation seien es die ersten Blumen im Krippengarten, der Igel im Blätterhaufen oder das Hüpfen in die Regenpfütze

Wie sagt man wo

Wie sagt man wo

Viele wissen, dass man in Berlin eine »Schrippe«, in München eine »Semmel« und in Bern ein »Weggli« kauft. Dass man in der Schweiz »parkiert« und nicht »parkt«, wenn man sein Auto auf einem Parkplatz abstellt, ist vielleicht schon weniger bekannt. Und wann genau man das Wörtchen »halt« verwendet, ob man es nur sagen oder auch schreiben kann und was es eigentlich bedeutet, ist für die meisten wohl eine Frage des Sprachgefühls. Die Autorin sammelt solche sprachlichen Besonderheiten und Entwicklungen und erklärt kurz und bündig, was dahintersteckt.
- 360 überraschende Alltagsbeobachtungen zur Vielfalt der deutschen Sprache
- Von einer Linguistin kurz und präzise erklärt
- Mit vielen ansprechenden Illustrationen und Karten

100 Autorinnen in Porträts

100 Autorinnen in Porträts

100 bemerkenswerte Autorinnen, ausgewählt von fünf renommierten Kritikerinnen.


»Öffnen Sie dieses Buch nicht unvorsichtig. Es wird Ihnen gehen wie mit einer Tüte ­Erdnüsschen: Sie werden von einem Artikel zum nächsten greifen, und am Schluss ist das Buch leergelesen, und Sie haben nicht gemerkt, wie die Zeit verstrich. Sie werden enorm viel dabei erfahren haben, und das auf denkbar anregende Weise.« Michael Maar, Die Weltwoche


»100 Leben von 100 Schriftstellerinnen, man liest das wie sein eigenes Buch.« Helene Hegemann


»Kein Kanon kann Anspruch auf Vollständigkeit erheben, aber dieses Buch kommt der Sache ziemlich nahe.« Theresia Enzensberger

Piraten Abenteuer: differenzierte Geschichten für den Deutschunterricht

Piraten Abenteuer: differenzierte Geschichten für den Deutschunterricht

Trainieren Sie mit Ihren Schülern und Schülerinnen das sinnentnehmende Lesen auf motivierende Weise - mit diesen 3-fach differenzierten Lesespurgeschichten.
In den insgesamt vier unabhängigen Geschichten dreht sich alles um Piraten-Abenteuer auf hoher See, sodass Spannung garantiert ist.

Text-Schmiede

Text-Schmiede

Lass dich zum Schreiben von Gedichten, Dialogen, Drehbüchern, Blogs und Kritiken inspirieren. Steckt in dir ein wahres Schreibgenie, du weißt nur noch nicht, wie du deine Ideen umsetzten kannst? Dann lass dich inspirieren von den vielen hilfreichen Tipps über das Schreiben von Gedichten und Dialogen, wie man ein Drehbuch aufsetzt, einen Blog kreiert oder sogar Kritiken schreibt.

  • Blogs, Buchrezensionen und Schlagzeilen bis hin zu Geschichten, Drehbüchern, Gedichten u. v. m.

  • Einfache Anleitungen und Anregungen für schnelle Erfolgserlebnisse

  • Mit Glossar und viel Platz zum Schreiben direkt im Buch

Mimica – diskutieren mal anders

Mimica – diskutieren mal anders

Egal, ob ein Gebäude, eine Gegend oder ein Gesprächsgegenstand betrachtet wird, es gibt immer verschiedene Ansichten. Aus nur einer Perspektive lässt sich nie alles erfassen. So kann jede Auffassung einen Beitrag zu einer umfassenden Gesamtsicht leisten. Die Dinge einmal intensiv anders zu betrachten und vertreten, als man sich das gewohnt ist, kann bereichern, oder auch einfach Spass machen. In beiden Fällen kann auch Verständnis für die Sicht anderer wachsen.

Erprobe deine Mimikry! Erprobe deine Wandlungskünste!

In jeder Runde wird ein neues Thema diskutiert. Du spielst jedes Mal eine andere Rolle: den Rechthaber, die Sachverständige, die Selbstdarstellerin, den Witzbold, usw. Endlich darfst du alles einmal sein. Wer deckt deinen Charakter auf? Welchem Charakter kommst du auf die Schliche?
Punkte gibt es fürs Erkennen der anderen Charaktere und erkannt werden. Aber aufgepasst: Nicht alle sollen dich erkennen.

Lyrik-Comics

Lyrik-Comics

Von Ringelnatz bis Rautenberg - Gedichte hemmungslos erleben in Text, Bild und Klang Hier spielen herausragende IllustratorInnen mit Gedichten und verwandeln sie in Bilder und Bildgeschichten. Ihre ganz persönlichen Deutungen bringen Groß und Klein zum Staunen und laden ein, in den Gedichten zu verweilen, sich darin umzusehen. Gemeinsam zu entdecken, was in den Texten und Bildern alles steckt, ist ein großer Spaß für die ganze Familie. Dazu gibt's was auf die Ohren: MusikerInnen bringen ausgewählte Gedichte mit Stimme und Instrumenten zum Klingen.

Eine kleine Ballgrammatik: spielerische Zugänge zur Sprache

Eine kleine Ballgrammatik: spielerische Zugänge zur Sprache

Der neueste „Wurf" von Renate Zimmer: Eine „Ballgrammatik" als spielerische Sprachförderung Mit dem neuen Buch von Renate Zimmer werden alltägliche Spiel- und Bewegungssituationen erkannt und bewusster angewendet. Der Ball ist dabei Spiel- und Sprachanlass zugleich. Er fordert das Kind zum Handeln auf und ermöglicht damit einen guten Zugang zum Kind, aber ebenso auch einen guten Zugang zur Sprache. Das Buch liefert dabei vor allem Spielanregungen zur Sprachbildung mit dem Ball, die ganz einfach in den pädagogischen Alltag in Kindertageseinrichtungen integriert werden können. Sie können aber auch Sprachförderangebote für ältere Kinder, die einen Förderbedarf beim Erlernen der deutschen Sprache haben, bereichern. Die praktischen Beispiele sind systematisch auf die unterschiedlichen Bereiche der Sprache bezogen

Sag mal, was ist eigentlich Sprache?

Sag mal, was ist eigentlich Sprache?

Wieso gibt es so viele Sprachen? Wie haben die Menschen im Mittelalter gesprochen? Seit wann können wir Menschen überhaupt sprechen? Diesen und vielen weiteren spannenden Fragen rund um das Thema Sprache geht dieses Buch nach und nimmt Kinder mit auf eine Reise durch die Geschichte der Sprache. Sie treffen auf unsere Vorfahren, erfahren, dass auch Sprachen eine Familie haben und entdecken, wie man sich auch ohne Wörter verständigen kann.

- DAS Buch über Sprache und Sprachgeschichte für Kinder von Duden

- Von den Anfängen bis zur Zukunft der Sprache

- Mit farbigen Illustrationen, Karten und Infoboxen