Deutsch

Mai 2021

Weiter-Hörgeschichte "Der verrückte Schultag" 2-Minuten-Hörtraining für Klasse 2

Weiter-Hörgeschichte "Der verrückte Schultag" 2-Minuten-Hörtraining für Klasse 2

Chaos in der Schule! Anton hat die kleine Fee Isabella gerettet und nun begleitet sie ihn in die Schule. Als Reizwortfee hört sie aber nie richtig zu, sondern reagiert auf Reizwörter mit Zaubersprüchen. Das sorgt für ein ganz schönes Durcheinander! Wird es Anton gelingen, für Ordnung zu sorgen? Und was ist mit Antons Angst vor zwei Viertklässlern? Ihre Klasse wird die fantasievolle Geschichte um Anton und Isabella lieben! Das Hörspiel in insgesamt 15 Folgen zu je zwei Minuten lädt zum Ohrenspitzen ein, macht Spaß und trainiert gleichzeitig effektiv die Sinnentnahme beim Zuhören. So macht Hörverstehenstraining Spaß! Zusätzlich zum Hörspiel erhalten Sie passende Materialien und offene Aufgabenstellungen in zweifacher Differenzierung, um den Inhalt jeder Hörfolge zu erarbeiten. Ansprechend gestaltete Bildkarten sowie kreative Unterrichtsvorschläge runden das Angebot des Hörtrainings mit 2-Minuten-Hörspaß ab.

Sprachwandel, sprachliche Zweifelsfälle und Entwicklungstendenzen der Gegenwartssprache im Deutschunterricht und im Studium

Sprachwandel, sprachliche Zweifelsfälle und Entwicklungstendenzen der Gegenwartssprache im Deutschunterricht und im Studium

Anfang diesen Jahres oder Anfang dieses Jahres, Speisekarte oder Speisenkarte, wir Deutsche oder wir Deutschen? Immer wieder rufen konkurrierende sprachliche Ausdrücke Zweifel hervor, welcher von ihnen den Regeln entspricht und "richtig" ist bzw. welcher "falsch" ist. Oder sollte es noch etwas dazwischen geben, eingeschränkt akzeptable Varianten? Solche sprachlichen Zweifelsfälle, solche Schwankungen im Sprachgebrauch zeigen am besten an, dass und wo sich gerade ein Sprachwandel vollzieht.

Der Sprachwandel, die ständige und unaufhaltsame Veränderung unserer Sprache im Wortschatz und in allen anderen Bereichen ist als Geschichte der deutschen Sprache wissenschaftlich gut erforscht und beschrieben. Sprachdidaktisch handelt es sich dagegen um ein weitgehend unbestelltes Feld, obwohl länderübergreifend in Bildungsplänen und Lehrplänen der Sprachwandel unter Einschluss der Entwicklungstendenzen der Gegenwartssprache im Deutschunterricht vorgesehen und sogar Abiturthema ist. Diese Lücke soll die vorliegende Didaktik des Sprachwandels und der sprachlichen Zweifelsfälle füllen.

Ganz einfache Lesegeschichten für DaZ

Ganz einfache Lesegeschichten für DaZ

Haben Sie DaZ-Kinder in Ihrer Klasse, denen Sie die deutsche Sprache beibringen möchten, damit sie sich in ihrer neuen Heimat leichter zurechtfinden? Das Lesen ist dafür ein wichtiger Faktor. Dieser Band bietet Ihnen einfache und spannende Lesegeschichten, die extra für Kinder konzipiert wurden, die Deutsch neu erlernen. Die 18 Geschichten sind unterhaltsam und bewusst ganz kurz und einfach gehalten. So werden die ersten Leseerfahrungen auch gleich mit ersten Leseerfolgen verknüpft. Die Texte orientieren sich an der Lebenswirklichkeit der Kinder und eignen sich perfekt für landeskundliches und interkulturelles Lernen. Zu jeder Lesegeschichte liefert der Band außerdem ein einfach gehaltenes Arbeitsblatt sowie bebilderte Wortschatzkarten. So ist eine Überprüfung des Leseverständnisses ebenso möglich wie ein eigenständiges Lernen und Wiederholen der Wörter. Ob in Förderstunden in Regelklassen oder bei der Arbeit mit Flüchtlingskinder, die Lesegeschichten helfen den Kinder dabei, in ihrer neuen Heimat anzukommen.

Ganzschriften im Deutschunterricht

Ganzschriften im Deutschunterricht

Ganzschriften in der Sekundarstufe: Unterricht kompetent planen Wer mit seiner Klasse ein komplettes Buch lesen möchte, steht vor einer größeren Herausforderung. Die vielen Unterrichtsstunden, die für die Erschließung des Textes benötigt werden, bedürfen sorgfältiger und komplexer Vorbereitungen. Was muss ich bei der Planung bedenken? Wie gehe ich systematisch vor? Tilman von Brand greift die zentralen Fragen und Herausforderungen der mittelfristigen Unterrichtsplanung praxisnah auf.

Die literarische Kinder-Lese-Konferenz

Die literarische Kinder-Lese-Konferenz

Sicher und sinnentnehmend lesen lernen ist elementar. Diese Kopiervorlagen lassen sich variabel einsetzen, z. B. in gezielten Konferenzstunden "ICH-DU-WIR", in denen die Kinder erst alleine, dann in Partner- und Gruppenarbeit selbstständig arbeiten, oder während der Wochenplanarbeit sowie in der Freiarbeit. Das Besondere: Neben der Lesefähigkeit geht es auch um das literarische Lernen, die Förderung von Imagination, ästhetische Wahrnehmung, Perspektivwechsel und Kreativität mit Aufgaben aus dem handlungs- und produktionsorientierten Literaturunterricht.

Sprachförderung mit dem Sandkastenprinzip

Sprachförderung mit dem Sandkastenprinzip

Welches Kind liebt es nicht, im Sand zu spielen? Diese Begeisterung für das Spielen im Sand lässt sich für die Sprachförderung in der Kita nutzen. Dieser Band liefert Ihnen tolle Ideen sowie handlungsorientierte Arbeitsaufträge, von denen Sie begeistert sein werden! Ganz gleich, ob es sich um Kinder handelt, die Deutsch als Zweitsprache lernen, weil sie z.B. Geflüchtete sind, oder ob es sich um andere Sprachprobleme handelt - der Sandkasten als Lernort kommt Kindern entgegen. Sie bauen Landschaften weiter, erzählen darüber und lösen Probleme handelnd. Die Angebote zur Sprachförderung im Sandkasten greifen stets das Lebensumfeld der Kinder auf und sind so abwechslungsreich, dass die Kinder gar nicht merken, dass sie gefördert werden. Ergänzende Angebote geben Ihnen kreativen Input, wie Sie auch zwischendurch an den Sprachproblemen der Kinder spielerisch arbeiten können.

Das kreative ABC-Buch

Das kreative ABC-Buch

Auf ins Buchstabenland! Von A wie "Aquarellis" bis Z wie "Zeilenmandala" gestalten die Kinder in Kita, Vorschule und Grundschule mit unterschiedlichen Farben, Materialien und Techniken das Abc. Fotografische Schritt-für-Schritt-Anleitungen sowie Materiallisten helfen Erzieher*innen und Lehrer*innen bei der schnellen Vorbereitung. Außerdem bietet das Buch auch Spiele, die die phonologische Bewusstheit fördern, und Anregungen für ein Buchstabenfest. So werden Buchstaben begreifbar und mit allen Sinnen erlebt.

Leseförderung mit Lesespurfiguren

Leseförderung mit Lesespurfiguren

Lesen lernen mit Lesespurfiguren Haben Sie Probleme, manche Leseanfänger oder leseschwache Schüler*innen für das Lesen zu begeistern? Die Lesespurfiguren dieses Bandes helfen Ihnen dabei! Mit ihnen erhalten Sie Materialien in zweifacher Differenzierung und hohem Bildanteil, das einen hohen Aufforderungscharakter mit sich bringt. Motivierter lesen im Deutschunterricht! Sie erhalten einzelne Nomen oder kleine spannende Texte, unter denen Bilder zu den Nomen so angeordnet sind, dass eine zur Geschichte passende Lesespurfigur entsteht, sofern die Nomen von den Kindern in der richtigen Reihenfolge verbunden werden. Das macht Spaß und sorgt für Motivation im Lesetraining! Vielseitig einsetzbar Die Lesespurfiguren können im Regelunterricht im Fach Deutsch eingesetzt werden, aber auch im Rahmen der Lerntheke, als Hausaufgabe, während der Freiarbeit oder im Förderunterricht. So macht das Lesenlernen Spaß!

Mehrsprachigkeiten

Mehrsprachigkeiten

An Hochschulen und auf der Sekundarstufe II begegnen Lehrende und Lernende zahlreichen Sprachen - und dies keineswegs nur in den Sprachfächern. Wie erleben sie das Miteinander von beispielsweise Englisch, Albanisch, Schweizerdeutsch und Berufssprache? Wie können Lehrende sprachfördernd und professionell auf die Mehrsprachigkeit reagieren? Und wie kann diese Vielfalt positiv eingesetzt und genutzt werden? Beiträge aus der Sprach- und Hochschuldidaktik sowie Praxisberichte zeigen wirklichkeitsnahe Möglichkeiten auf, aber auch die Grenzen im Umgang mit Mehrsprachigkeit.

Leitfaden Korrektur und Bewertung

Leitfaden Korrektur und Bewertung

Orientierungshilfe für den alltäglichen Korrektur-Marathon Wie werden frei verfasste Schülertexte korrigiert? Nach welchen Maßgaben werden Klassenarbeiten und Klausuren mit offenen Antwortformaten überhaupt bewertet? Wie kann die zeitraubende Korrekturtätigkeit möglichst verlässlich und transparent gestaltet werden? Diese Fragen stellen sich nicht nur viele Referendare, Quereinsteiger und angehende Lehrkräfte. Selbst erfahrene Lehrerinnen und Lehrer sind bisweilen unsicher, wenn sie ihre Korrekturen Schülern, Eltern oder Kollegen gegenüber erläutern oder rechtfertigen müssen. Was in der Lehrerausbildung oft nur am Rande vermittelt wird - das greift dieser fächerübergreifende und praxisorientierte Leitfaden auf.

Sprache und Sein

Sprache und Sein

Dieses Buch folgt einer Sehnsucht: nach einer Sprache, die Menschen nicht auf Kategorien reduziert. Nach einem Sprechen, das sie in ihrem Facettenreichtum existieren lässt. Nach wirklich gemeinschaftlichem Denken in einer sich polarisierenden Welt. Kübra Gümüsay setzt sich seit langem für Gleichberechtigung und Diskurse auf Augenhöhe ein. In ihrem ersten Buch geht sie der Frage nach, wie Sprache unser Denken prägt und unsere Politik bestimmt. Sie zeigt, wie Menschen als Individuen unsichtbar werden, wenn sie immer als Teil einer Gruppe gesehen werden - und sich nur als solche äußern dürfen. Doch wie können Menschen wirklich als Menschen sprechen? Und wie können wir alle - in einer Zeit der immer härteren, hasserfüllten Diskurse - anders miteinander kommunizieren?

Vorsicht Lyrik

Vorsicht Lyrik

Schwierigkeiten bei der Analyse lyrischer Texte bereitet die Ermittlung der zugrundeliegenden Textsorte, wie z.B. Ballade, Ode oder Elegie. In der zeitgenössischen Lyrik werden diese traditionellen Formen aber aufgelöst oder Teile von ihnen neu kombiniert. Die Lyrikanalyse ist daher eine anspruchsvolle Tätigkeit, die solide handwerkliche Grundlagen voraussetzt. Die vorliegende Publikation versteht sich als methodische Anleitung v.a. für die Lehrpersonen, die zunächst in ihrem Studium, dann aber auch in ihrer schulischen Praxis Lyrik zu interpretieren haben. Andererseits beschränkt sie sich nicht auf Beispiele und praktische Ratschläge, sondern schlägt einen neuen Weg im Zugang auf Lyrik als ausgezeichnete Form der Vermittlung bildungssprachlicher Kompetenzen für Studierende aller Fächer an.