Wirtschaft, Arbeit, Haushalt

März 2020

Grüner Reis und Blaubeerbrot

Dieses wunderbar illustrierte Kochbuch für Kinder bietet eine globale Speisekarte mit Gerichten, die man mit Freunden, Familie und Nachbarn teilen kann. Es duftet in der Gartenstraße! Im Haus Nummer 10 mischt Pilar Gazpacho, Herr Ping brät Brokkoli, Señora Flores bereitet einen Topf mit Bohnen vor und Josef und Rafik rollen Fleischbällchen. Andere Nachbarn machen Mini-Quiches, Baba Ganoush, Dhal und Erdnussbutter-Kekse. Wenn alles zubereitet ist, versammeln sich alle im Garten und feiern mit leckerem Essen und in guter Gesellschaft eine große Party. Jede Doppelseite dieses Bilderbuches enthält ein Rezept aus einer anderen kulinarischen Tradition. Gerichte, die Kinder schon immer lieben, wie Guacamole, Spaghetti und Bananenbrot, finden sich ebenso wie Speisen mit weniger bekannten Zutaten wie Mirin, Tahini und Kurkuma. Die Rezepte erklären, wie jedes Gericht zubereitet wird, und bieten lustige und detaillierte Illustrationen. Dieses Buch kombiniert einfache, frische Aromen mit Rezepten aus der ganzen Welt und wird angehende Köche und Köchinnen (und ihre erwachsenen Helfer) inspirieren.

Weil wir Essen lieben

Teller statt Tonne! Unglaublich, aber wahr: 313 Kilogramm genießbare Lebensmittel werden pro Sekunde in Deutschland weggeworfen. Kaum ist das Mindesthaltbarkeitsdatum des Joghurts überschritten oder der Apfel nicht mehr ganz so frisch, landen sie im Müll. Höchste Zeit, dem Wegwerfwahnsinn ein Ende zu bereiten! Mit den Rezepten und Tipps in diesem Buch gelingt es ganz leicht, die alltägliche Lebensmittelverschwendung zu reduzieren.

Gemüse

Die Gemüsebibel Frisches Gemüse mit seinen vielfältigen Aromen mit Gewürzen aus aller Welt zu neuen, aufregenden Geschmackssensationen zu kombinieren - das ist das Credo der Autorinnen. Mit ihren Kreationen begeistern sie jeden, der weiß, dass Gemüse weit mehr ist als nur bunte und gesunde Beilage. Dieses Buch enthält 130 außergewöhnliche Rezepte für Snacks, große und kleine Gerichte sowie Saucen und Pickles, ausschließlich mit den besten Zutaten, die die Natur zu bieten hat. Es der perfekte Begleiter sowohl für die simple "Jeden-Tag-Küche" wie für opulente Feste mit Freunden. Dank der praktischen Kapiteleinteilung nach Gemüsearten - Frucht- und Blattgemüse, Hülsenfrüchte, Kohl, Wurzeln und Zwiebeln -, ist es ganz einfach immer das perfekte Rezept zu finden. Die atemberaubende Farbfotografie und die hochwertige Ausstattung mit Goldfoliendruck und Goldschnitt machen das Buch zum optischen Genuss.

Tischgespräche

Ernährung ist in aller Munde, aber das, was wir tun, ist Essen - ein Verhalten und Beziehungsthema zugleich. Wenn der Ernährung in der Beratung eine größere Bedeutung beigemessen wird als dem Essen, ist nachhaltige Veränderung der Essgewohnheiten oft nicht gesichert. Systemisch arbeiten heißt Veränderung von Beziehungen. Im systemischen Konzept der Tischgespräche werden die vielfältigen Beziehungen im Kontext "Essen" beschrieben. Das Buch gibt Einblick in die systemischen Denk- und Handelsweisen und stellt Handwerkszeug und Praxisunterlagen für die Ernährungsberatung zur Verfügung. Ein für Ernährungsberater und Klienten gleichermaßen eingängiges Buch, das über den Tellerrand blickt.

So schmeckt die Welt

Leckere Gerichte aus der ganzen Welt bringen Menschen zum Feiern und Geschichtenerzählen zusammen. Jeder liebt es, mit der Familie zu essen und zu feiern... selbst die ganz Kleinen! So schmeckt die Welt macht sich auf die Reise, um Gerichte, Traditionen, Tischkulturen und Festlichkeiten aus aller Welt zu erkunden. Von Ägypten geht es nach Deutschland, von China nach Amerika. Was kommt eigentlich zu Thanksgiving, dem amerikanischen Erntedankfest, auf den Tisch? Wie schlemmen die Franzosen an ihrem Nationalfeiertag? Was gibt es an Heiligabend in Deutschland, zum Kirschblütenfest in Japan oder beim chinesischen Neujahrsfest zu essen? Und wie bereiten die Briten ihren Festtagsbraten zu? Jede Festlichkeit wird mit vielen Informationen zu traditionellen, landestypischen Speisen vorgestellt und jedes Kapitel wird durch eine Landkarte eingeleitet. Wer hätte zum Beispiel gedacht, dass die beliebtesten ägyptischen Süßigkeiten aus Sesam gemacht sind? Und wer weiß schon, warum Baguette so lang und dünn ist? Essen ist etwas, das alle Menschen und Kulturen verbindet. Mit Wissenswertem aus 20 Ländern verbindet So schmeckt die Welt das Thema mit Erdkunde und Geschichte und macht so nicht nur Appetit, sondern vor allem Lust, die Welt mitsamt ihren Traditionen kennenzulernen. Beth Walronds kräftige Farben, verspielte Szenen und sympathische Charaktere schaffen Seite für Seite eine bezaubernde Atmosphäre.

Lauf um dein Leben!

Ein spannendes Jugendbuch über die Suche nach einem Paar Sneakers und zugleich eine kenntnisreiche Recherchereise zur Globalisierung. Als auf dem Stadtmarathon ein ungewöhnliches Paar Sneakers gefunden wird, beginnt für einen Reporter ein zweites Wettrennen: Er soll als Erster herausfinden, wer die Schuhe getragen hat, wo sie hergestellt wurden und wer sie entworfen hat. Seine Reise führt ihn von deutschen Marken-Turnschuh-Erfindern zu Produktpiraten in China bis zu Billiglohnarbeitern in Äthiopien. Er deckt auf, wie der Kampf um Rohstoffe und billige Produktionsweisen den komplexen Welthandel rund um den Globus bestimmen. So werden Hintergründe und Zusammenhänge der Globalisierung in einer packenden Geschichte verständlich.

Mahlzeit

«Weltbrause Cola», «Marktplatz im Klassenzimmer», «mit 14 Gerichten durch die Zeit», «von schwarzen Karotten und gelben Tomaten», «Ernährungskrimi: Wie werden wir alle satt?» oder «Kompost – die grosse Chance für Biomüll»... So heissen einige Module, die im Handbuch vereint sind. Sie nehmen in mehrperspektivischer Weise das Thema «Ernährung und kritischer Konsum» in den Fokus. Die Module sind für eine Unterrichtsdauer von 30 Minuten bis 4 Lektionen konzipiert und können unabhängig voneinander eingesetzt werden. Sie bestehen jeweils aus einer detaillierten Anleitung, Kopiervorlagen, Arbeitsblättern, Hintergrundinformationen und Tipps für die Lehrperson.

Die Unterrichtsvorschläge sind partizipativ, methodisch vielseitig und nahe an der Lebens- und Erfahrungswelt von Kindern und Jugendlichen ausgestaltet. Sie sind sorgfältig aufbereitet und können ohne grosse Adaptation im Fach- oder fächerübergreifenden Unterricht im Sinn von BNE eingesetzt werden.

Bei den im Handbuch aufgeführten Unterrichtseinheiten handelt es sich um eine Auswahl von Materialien, die im Rahmen des EU-Projekts EAThink zur Förderung des Globalen Lernens in Schulen verschiedenster Weltregionen entwickelt und erprobt wurden. Weiterführende Impulse finden sich auf der EATthink-Website.

Rund ums Essen

Informationen zum Titel: Essen ist nicht nur lebensnotwendig, sondern hat auch wichtige soziale und kulturelle Funktionen. Nehmen Sie sich Zeit für dieses Thema, denn Essen ist viel mehr als die tägliche Nahrungsaufnahme. Eine Erbsen-Kinderstube basteln, festliches Essen mit schöner Musik genießen, ein Farben-Kunst-Dinner gestalten, die Geschmackssinne trainieren oder einen Ausflug ins Schlaraffenland machen - erkunden Sie gemeinsam das Projektthema Essen. Informationen zur Reihe: Hier finden Sie spannende Aktivitäten, bei denen Ihre Schüler/-innen die Wunder der Welt aus den unterschiedlichsten Perspektiven und mit allen Sinnen erforschen. So verankern Sie neu erworbenes Wissen und Erfahrungen nachhaltiger. Noch dazu schaffen Sie Ansatzpunkte, um das Wissen über sich und die Welt zu erweitern und zu vernetzen. Mit einer Übersicht aller Angebote und den jeweiligen Lernerfahrungen nach Kompetenzbereichen geordnet.

Please reload

© 2020 by medienverbund.phsg. All rights reserved

  • twitter
  • facebook