Englisch

November 2022

All the Children: the ABC of mean rhymes

Alle Kinder reimen englisch! Während viele Kinder auf einen weiteren Band mit „Alle Kinder“- Reimen warten und dafür auch schon fleissig Reime einreichten, kam von der Klasse 4 a der Berliner Platanusschule eine ganz andere neue Idee: Mit ihrem Englischlehrer Mister Gaunt und der Berliner Buchhandlung Buchlokal erfanden sie im Rahmen eines Englisch- Projekts lauter „All the Children“-Sprüche. Uns gefiel das so gut, dass wir Martin Schmitz-Kuhl mit ins Boot holten. Zusammen mit den Kindern reimte er drauflos, Anke Kuhl setzte alles meisterlich in Szene, und nun können wir ein witziges Gemeinschaftsbuch präsentieren. 26 neue Notlagen und Peinlichkeiten – für alle, die auch auf Englisch kichern wollen. Neue Reime, neue Bilder, neue Sprache – der Bestseller jetzt auch zum Englischlernen!

Game-based Learning im Englischunterricht: analoge und digitale Spielideen für motivierende Projekte

Kinder lernen im Spiel. Doch je älter die Lernenden werden, desto mehr verschwinden Spiele aus dem Unterrichtsalltag und werden als Freizeitbeschäftigung abgestempelt. Doch wie kann man diesen wichtigen Teil der Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler, für den gerne mal die Hausaufgaben vergessen werden, gewinnbringend in den Unterricht holen?
In 12 kompetenzorientierten Unterrichtsvorschlägen zeigt die Autorin, wie man nicht nur Spass beim Spielen hat, sondern gleichzeitig auch die Fremdsprache trainieren kann. Dabei werden neben den fachlichen Kompetenzen auch die Sozialkompetenzen in den Blick genommen.

Die Unterrichtsszenarien für verschiedene Jahrgänge bieten neben einer methodisch-didaktischen Einführung viele Tipps und Materialien zu unterschiedlichen Spielszenarien, wie Simulation, olympische Spiele und Hypertextfiction. Für den Einsatz von digitalen Anwendungen gibt es editierbare Einverständniserklärungen im Zusatzmaterial und Ideen zu analogen Alternativen, sodass Sie auch Ihre eigenen Ideen spielend leicht umsetzen können. Let the games begin!